Klartext St. Pauli


Der FC St. Pauli startet Projekt “Klartext St. Pauli”

Der FC St. Pauli möchte barrierefreier kommunizieren. Im Stadion, auf Veranstaltungen und auch digital. Alle Menschen sollen sich durch den FCSP angesprochen fühlen. Durch eine inklusive Kommunikation soll die Teilhabe von mehr Menschen an dem Verein erleichtert werden. Dafür bedarf es großer Anpassungen der Kommunikationsmittel und -wege. Dafür hat der FC St. Pauli das Projekt “Klartext St. Pauli” ins Leben gerufen.

In Deutschland sind ca. 7 Millionen Menschen auf Leichte Sprache angewiesen und 16,5 Millionen Menschen profitieren davon. Darum soll Leichte Sprache in digitalen Bereichen und auch an Spieltagen integriert werden.

Außerdem ist Teil des Projektes, langfristig mehr Barrierefreiheit auf der Homepage des FC St. Pauli zu gewährleisten. Dabei geht es unter anderem um die verbesserte Lesbarkeit der Seite für Vorleseprogramme und auch die optimalen Kontraste, Farben und (technische) Struktur auf der Homepage.

Der FC St. Pauli sucht Prüfleser*innen: “Um in Zukunft Leichte Sprache in unserer Kommunikation zu integrieren, suchen wir für Prüfleser*innen, die unsere Texte in Leichter Sprache vorab prüfen und für die Veröffentlichung freigeben.”

Hier könnt ihr euch melden!

 

 

 




Veröffentlicht am 26. November 2021 von Redaktion
Kategorien: Allgemein, Barrierefreiheit, Teilhabe


 |