Patientenrechte in Einfacher Sprache – neue Broschüre erschienen


Vor Jahren haben wir eine Broschüre über die wichtigsten Patientenrechte in Einfacher Sprache herausgegeben, die ruckzuck vergriffen war. Eine Neuauflage scheiterte an der Finanzierung. Nun hat die Hamburger Gesundheitsbehörde mit unserer Unterstützung den Text aktualisiert (Autor: Oliver Tolmein) und die Broschüre kann entweder als barrierearmes PDF heruntergeladen werden oder per Post bestellt werden. Diese Themen werden behandelt:

  • Was kann ich tun, wenn ich keinen Termin beim Arzt bekomme?
  • Was, wenn ich die Arztpraxis nicht erreiche, zum Beipiel weil ich auf den Rollstuhl angewiesen bin?
  • Worüber muss mein Arzt mich aufklären?
  • Mir wird eine Operation empfohlen, ich bin mir aber nicht sicher, ob das gut und richtig ist: Was kann ich tun?
  • Kann ich meine Patientenunterlagen bekommen?
  • Was kann ich tun, wenn ich befürchte, dass bei meiner Behandlung ein Fehler gemacht wurde?

Diese und andere Fragen werden in der Broschüre „Ihre Rechte als Patientin und Patient“ beantwortet. Sie erklärt, was für Patientenrechte es gibt und welchen Nutzen Patientinnen und Patienten davon haben. Ergänzt wird die Zusammenstellung mit einem Verzeichnis nützlicher Adressen

Hier zu bestellen:

Broschürenservice

Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration
Billstraße 80
20539 Hamburg
Telefon:
+49 40 42837-2368
Fax:
+49 40 4273-10086
E-Mail:
publikationen@soziales.hamburg.de

Link zum Herunterladen des Heftes:

https://www.hamburg.de/contentblob/14725132/1e05505f17adcd8679b861f40aecb222/data/patientenrechte-einfache-sprache.pdf




Veröffentlicht am 10. Dezember 2020 von Redaktion
Kategorien: Allgemein


 |