Dabei sein lohnt sich.


Dieser Flyer informiert über unser Angebot, Krankenhäuser zu besuchen und barrierefreie Kriterien zu erheben. Dazu gehört eine Beratung über Möglichkeiten, schon mit kleinen Veränderungen die Patientenorientierung zu verbessern. Flyer als PDF.

Den Text der Sprechblasen finden Sie ganz unten.

Flyer Kliniken Vorderseite Flyer Kliniken hinten

Barrierefreiheit ist ein Qualitätsmerkmal, von dem alle profitieren.

Die Asklepios Kliniken Hamburg haben den Anfang gemacht und uns eingeladen, in ihren Einrichtungen Informationen zur Barrierefreiheit zu erheben. Dafür haben wir eine Checkliste entwickelt, basierend auf unseren umfassenden Erfahrungen in diesem Bereich. Unsere speziell geschulten Barriere-Scouts haben dann in allen Bereichen der Kliniken sorgfältige Erhebungen durchgeführt – und zwar nicht nur im Hinblick auf Menschen mit eingeschränkter Mobilität, sondern beispielsweise auch für Patienten und Besucher mit Sinnesbehinderungen.
Inzwischen sind weitere Krankenhäuser diesem Beispiel gefolgt. Unsere Gesprächspartner haben die ausführlichen Rückmeldungen und einen Katalog von Handlungsempfehlungen als sehr hilfreich empfunden.

Wir möchten auch Sie für dieses Projekt begeistern, das in der Bundesrepublik ebenso einzigartig wie richtungsweisend ist. Wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen da nicht nur Sie, sondern auch Ihre Patienten und Gäste davon profitieren.
Unser Verein setzt sich für die verbesserte Zugänglichkeit von Kliniken und Arztpraxen ein – zum Vorteil aller.

Mit unserer langjährigen Praxiserfahrung, fachlichen Kompetenz und guten Vernetzung mit den Akteuren im Hamburger Gesundheitswesen stärken wir den Inklusionsgedanken in der gesundheitlichen Versorgung.
Wir informieren Sie gern im persönlichen Gespräch eingehender über unsere Arbeit.

„Der kritische Blick von außen hat uns geholfen, die Barrierefreiheit zu verbessern
– auch dank konstruktiver Vorschläge zur Umsetzung.“

Dr. med. Georg Poppele
Chefarzt der Inneren Abteilung
Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf

„Bei unserem Anspruch, dem Qualitätsmerkmal „barrierefrei“ gerecht zu
werden, wurden wir bestens durch die Barriere-Scouts unterstützt.“

Anne Leimbach
Qualitätsmanagement
Schön Klinik Hamburg Eilbek

„Die mithilfe der Barriere-Scouts gewonnenen wertvollen Erkenntnisse werden wir in aktuelle
und zukünftige Entwicklungen und Planungen einbeziehen.“

Dr.  Thomas Wolfram
Sprecher der Geschäftsführung
Asklepios Kliniken Hamburg GmbH

„Die Rückmeldungen der Barriere-Scouts haben konkrete Verbesserungen
angeschoben und die Sinne geschärft für künftige Vorhaben.“

Sebastian Finger
Leitung Unternehmenskommunikation
Kath. Marienkrankenhaus