BAG übt scharfe Kritik am geplanten Intensivpflege-Gesetz

Intensivpflege: BAG SELBSTHILFE übt scharfe Kritik und fordert Aussetzung des Gesetzgebungsverfahrens

Nach dem Gesetzentwurf sollen Krankenkassen darüber entscheiden, ob Beatmungspatient*innen weiterhin zu Hause bleiben können oder ins Pflegeheim umziehen müssen. Dies beschneidet nicht nur das verfassungsrechtlich garantierte Wahlrecht der Betroffenen, sondern versetzt Betroffene und ihre Familien, die sich für ein Leben zu Hause entschieden haben, in existentielle Ängste.

Düsseldorf, 30.6.2020. Das in der aktuellen Form geplante IPReG-Gesetz sieht vor, dass Krankenkassen – nach einer entsprechenden Einschätzung der Medinischen Dienste – jährlich bei den Betroffenen prüfen, ob die Versorgung in der Häuslichkeit „tatsächlich“ und „dauerhaft“ sichergestellt ist. Wie diese Formulierung zu verstehen ist, bleibt dabei unklar.

„Es wird den Betroffenen zugemutet, immer wieder mit den Krankenkassen über ihre Lebensperspektive verhandeln zu müssen – mit dem Risiko, dass sie nach Einschätzung des Medinischen Dienstes in ein Pflegeheim umziehen müssen. Diese Dauerbelastung ist unzumutbar“, kritisiert Dr. Martin Danner. weiter lesen →

01. Juli 2020 by Redaktion
Categories: Pressemitteilung extern, Teilhabe | Kommentare deaktiviert für BAG übt scharfe Kritik am geplanten Intensivpflege-Gesetz



Informationen zu Corona

Die Links zu anderen Websites (extern) sind in grüner Schrift und öffnen jeweils in einem neuen Tab / Fenster.
Sprung zu Leichter Sprache. Sprung zu Gebärdensprache. Sprung zu Audio-Informationen. Sprung zu Barrierefreiheit generell.

Das neueste zuerst:

Eine Zusammenstellung der BAG Selbsthilfe: “Barrierefreie Informationsangebote zum Coronavirus”
https://www.bag-selbsthilfe.de/coronavirus-barrierefrei/

weiter lesen →

24. März 2020 by Redaktion
Categories: Allgemein, Barrierefreiheit, Teilhabe | Tags: , | Kommentare deaktiviert für Informationen zu Corona



Hamburger Patientenvertretung verliert die Patienten-Initiative

Über unsere Mitgliedschaft in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Patientenstellen (BAGP) ist die Patienten-Initiative seit 2004 eine der vier maßgeblichen Organisationen der Patientenvertretung in Hamburg. Anders als die drei anderen – Verbraucherzentrale, KISS und LAG – erhalten wir keine öffentlichen Zuwendungen für unsere Arbeit in der Patientenberatung.

weiter lesen →

01. März 2020 by Redaktion
Categories: Allgemein, Patientenberatung, Patientenvertretung | Kommentare deaktiviert für Hamburger Patientenvertretung verliert die Patienten-Initiative



Erfolg für LAG

Pressemeldung der LAG vom 19.12.2019

Starke Interessenvertretung der Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft für Menschen mit Behinderung

Hamburger Gleichstellungsgesetz von Menschen mit Behinderungen mit Verbesserungen in letzter Minute im Parlament beschlossen

Die Hamburger Bürgerschaft beschloss gestern in ihrer letzten Sitzung 2019 das Hamburgische Gesetz über die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung (HmbGlG). Es tritt zum 01.01.2020 in Kraft.
weiter lesen →

20. Dezember 2019 by Redaktion
Categories: Allgemein, Barrierefreiheit, Pressemitteilung extern, Teilhabe | Kommentare deaktiviert für Erfolg für LAG



PDF zur Dokumentation des Projektes “Barrierefrei. Wir sind dabei.”

Ein Stapel der Bücher der Dokumentation

Innenansicht, S. 8-11 Innenansicht, S. 32-33 Innenansicht, S. 24-25 Innenansicht, S. 50-51

 

Hier sehen Sie Bilder der Dokumentation. Es ist ein Buch geworden. Viele unserer Unterstützer*innen, Wegbegleiter*innen und Freund*innen haben schon ein Exemplar überreicht bekommen.

Nun gibt es die Broschüre auch digital zu lesen, als barrierefreies PDF.

Sie können sie unter folgenden Links ansehen und herunterladen:

1. Teil: Projektdokumentation (3,5 MB)

2. Teil: Statements (2,6 MB)

3. alles in einer Datei (5,7 MB)

Sollten Sie Interesse an einer Print-Ausgabe haben, wenden Sie sich gern an uns per Mail. info@patienteninitiative.de.

 

24. Oktober 2019 by Karen
Categories: Allgemein, Barrierefreiheit | Kommentare deaktiviert für PDF zur Dokumentation des Projektes “Barrierefrei. Wir sind dabei.”



Rückhalt – Unterstützungsfonds der Patienten-Initiative e.V.

Logo des Unterstützungsfonds

Hilfe bei Behandlungsfehlern

weiter lesen →

27. September 2019 by Redaktion
Categories: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Rückhalt – Unterstützungsfonds der Patienten-Initiative e.V.



Lassen Sie sich unsere Seiten vorlesen!

Unsere Website kann jetzt sprechen!

Es ist nun möglich, sich den Text der Seiten vorlesen zu lassen. Dafür drücken Sie auf den Button, auf dem “Vorlesen” steht, und schon geht’s los. Gleichzeitig wird die Stelle, die gerade gelesen wird, farbig markiert.
weiter lesen →

06. September 2019 by Redaktion
Categories: Allgemein, Barrierefreiheit | Kommentare deaktiviert für Lassen Sie sich unsere Seiten vorlesen!



Vielen Dank, Hamburger Spendenparlament!

Logo des Hamburger Spendenparlamentes

Dank des Hamburger Spendenparlamentes konnten wir den “ReadSpeaker webReader” erwerben.
Mehr über die Funktionsweise erfahren Sie in unserem Blog-Beitrag zu diesem Thema.

Votum des Spendenparlamentes für den Antrag der Patienten-Initiative e.V.
Hamburger Spendenparlament, 72. Parlamentssitzung am 24.07.2019. Fotos: Thies Ibold, www.ibold.com, © 2019.

01. September 2019 by Redaktion
Categories: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vielen Dank, Hamburger Spendenparlament!



Barrieren vor der Arztpraxis – Brennpunkt in der Apotheken Umschau

Dieser Artikel erschien in der aktuellen Ausgabe der Apotheken Umschau ( 19/08 , S. 20)

Brennpunkt – Barrieren vor der Arztpraxis

Teilhabe Menschen mit Behinderungen werden durch eine EU-Richtlinie künftig besseren Zugang zu digitalen Produkten erhalten. Zu Gebäuden der Privatwirtschaft allerdings nicht.
weiter lesen →

20. August 2019 by Redaktion
Categories: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Barrieren vor der Arztpraxis – Brennpunkt in der Apotheken Umschau



(K)ein Tag zum Feiern?

Am 26. März jährte sich die Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention zum 10. Mal. Die LAG lud in die Handelskammer ein. Die Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank und Sozialsenatorin Melanie Leonhard sprachen über Erfolge und Hürden. Das Scharlatan Theater zeigte einen musikalischen und kritischen Blick auf das Thema Inklusion. Später kam der Gebärdenchor “Hands up” dazu. Der Saal platzte aus allen Nähten, gelungene Veranstaltung!
einige Mitglieder des Gebärdenchors auf der Bühne. Im Hintergrund der Text von den Schriftdolmetscherinnen: immer siehst du schwarz und bremst dich damit aus.

05. August 2019 by Redaktion
Categories: Barrierefreiheit, Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für (K)ein Tag zum Feiern?



← Older posts

Newer posts →